Category: Aktivismus

Hof Narr & Hello Vegan Brunch

Wunderbares Wetter, entspannte Tiere, unglaubliches Buffet & wichtiger Input! Es ist erstaunlich was einzelne Menschen zustande bringen und noch erstaunlicher was diese Einzelnen zustande bringen – wenn sie sich zusammen tun. Danke für euer Engagement liebe Hof Narren & Mirjam de Boni von Hello Vegan :)

TIF fordert realistische Bilder auf Verkaufsverpackungen – gut so!

Werbung als solches in Frage zu stellen ist ohnehin eine gute Idee. Offensichtlich demokratieunmöglich ist das Konzept der "Kaufkräftigkeit = Leitfähigkeit – also verantwortungsvoller Umgang". Massenkompatibilität bedeutet leider nicht zwingend einen Entscheidungsraum der den Massen gerecht würde – eher einen Entscheidungsraum der Geld gerecht wird.

Sammelaktion für Menschen auf der Flucht geht in die zweite Runde

Wir sammeln weiter! Es besteht momentan weiterer Bedarf an warmer Winterkleidung für die Erstversorgung für Menschen auf der Flucht. Im Januar 2016 kommen ca. 100 Menschen, die z.B. im Bremgarten untergebracht werden und dringend warme Sachen benötigen. Wir sammeln also weiter und hoffen auf deine Unterstützung!

Wir sammeln Winterkleidung für Menschen auf der Flucht

Sammelaktionen für Menschen auf der Flucht Es ist kalt! Mistet eure Schränke aus. Wir sammeln Winterkleidung und T-Shirts für Menschen auf der Flucht im Raum Bern. Je nachdem, wie viel zusammenkommt, verteilen wir die Kleidung primär im Durchgangszentrum Halenbrücke in Herrenschwanden und Hinterkappelen. Wir holen die Kleidung gerne in Bern und Umgebung ab. Melde dich bitte via Mail an flucht@superpeng.org oder hier via Kommentar. Wir freuen uns auf deine Hilfe Vielen Dank + Merci + Mahadsanid + Shukran BITTE TEILT DEN AUFRUF

Amnesty International – Konzernverantwortungsinitiative

Globale Geschäfte? Globale Verantwortung! Unter diesem Motto standen die Mitglieder der GV der Amnesty International Sektion Schweiz in Luzern vor unserer Kamera. Wir hatten ausgesprochen Glück mit dem Wetter – es regnete ohne Unterlass bis auf die 20 Minuten, die wir fotografierten. Das war sehr nett vom Wetter und auch ein bisschen gerecht - quasi für die gute Sache! :) Ein gelungener Anlass. (mehr …)

Veganauten – vegane Bewegung – gamification for the vegan movement

Veganes Universum beginnt in der Schweiz Das Spiel, Veganaut wurde von Sebu und Toby entwickelt, zwei Brüder, die in der Schweiz, in Bern leben. Das Spiel möchte Konsumenten, Produzentinnen, NGOs und Aktivisten der veganen Bewegung inspirieren und zusammenbringen. Es ist ein Open Source Projekt und so finden sich alle möglichen und unmöglichen Anforderungen, Aufgaben und Nice to Haves hier: github. Wenn du also EntwicklerIn oder DesignerIn bist und Lust hast mitzuhelfen - dann nix wie los! (mehr …)