Portfolio

Grilling Without Killing

DruckvorlagenFahnenFLYER

Massentierhaltung vs. alternative Ernährungs- und Lebensweisen

TIF, Swissveg und die Vegane Gesellschaft Schweiz (VGS) laden mit der Aktion Grilling Without Killing (GWK) im öffentlichen Raum dazu ein, vegane Köstlichkeiten vom Grill zu probieren und nutzen die Gelegenheit zu diskutieren – über Massentierhaltung, die Problematik der Lebensmittelindustrie und alternative Ernährungs- und Lebensweisen.

Anleitung von der GWK Aktionswebsite :

Zeig Flagge

Immer mehr Menschen haben es satt, dass Tiere für den Grill-Spass gequält und getötet werden. Und zeigen darum in der Öffentlichkeit, wie vegan grillieren geht – bei einem Grilling-Without-Killing. Schliess dich der Bewegung an: Werde Grill-AktivistIn und organisiere dein eigenes Grilling-Without-Killing.

Das geht ganz einfach:

1. Geh auf www.grilling-without-killing.ch
2. Bestell dir deine Flagge, Flyer und ein Grill-Paket.
3. Such dir MitstreiterInnen.
4. Wähl eine öffentliche Grillstelle aus.
5. Trag deine Grill-Aktion in «Wo läuft was?» ein.
6. Los geht’s: Flagge hissen, bräteln, Flyer verteilen und Grill-Häppchen anbieten.
7. Viel Spass!

(previous entry) (next entry)